Aktuelles, Besser leben mit Demenz

Zimmer frei! Willkommen in der Gemeinschaft

Wir bei VivoMea feiern das Leben, feiern Sie doch mit

Menschen mit Demenz brauchen ein sicheres Umfeld, mit Menschen, denen sie vertrauen und einem Alltag, der ihnen Halt gibt. Unser Haus, unsere Kolleginnen und Kollegen und unser einzigartiges Pflege- und Betreuungskonzept bieten diesen Schutz. Unsere Gemeinschaft als Ganzes, bietet aber noch viel mehr – und momentan ist sogar Platz in unserer Mitte frei.

Ein neues Leben, Dank der Mäeutik

Das mäeutische Pflege- und Betreuungsmodell ermöglicht bahnbrechende Erfolge in der Versorgung von Menschen mit Demenz. Dieses lebensbejahende Konzept verleiht uns die Kraft und Hingabe, die das Miteinander hier bei VivoMea so besonders macht. 

Wir treffen uns regelmäßig zu sogenannten Bewohnerbesprechungen, teilen unsere Erfahrungen miteinander und lernen unsere Bewohnerinnen und Bewohner dadurch jeden Tag besser kennen. 

Wir schenken jedem Menschen hier die Aufmerksamkeit, die er oder sie braucht. Wir sorgen dafür, dass die eigene Entscheidungsfreiheit der wichtigste Bestandteil des Lebensalltags ist. Niemand wird bevormundet, erzogen oder gar sediert. Wir sind eine besondere Gemeinschaft – eine Familie in der das Individuum seine eigene Entfaltung in geschützter Umgebung erfahren darf. Wir arbeiten erlebensorientiert statt problemorientiert. Wir nehmen die Biografie genau so ernst, wie die jeweils aktuelle Realität, in der die von Demenz betroffenen Menschen leben, deuten ihre Signale in diesem Kontext und leiten daraus ihre Bedürfnisse ab – auch dann wenn sie sich selbst nicht artikulieren können.

Wohnen mit WG-Charakter

Unsere 4 Wohngruppen bieten einen Wohlfühlort für bis zu 21 Menschen unterschiedlichen Alters und mit verschiedenen Stufen einer demenziellen Erkrankung. Jeder hier findet seinen privaten Rückzugsort in einem komfortablen, hellen Zimmer mit Bad sowie Gesellschaft in unseren wunderschönen Gemeinschaftsbereichen drinnen und draußen. Wir kochen zusammen nahrhafte Mahlzeiten aus regionalen Produkten, wir waschen die Wäsche selbst, wir spielen, lachen, feiern und erfahren das Zusammenleben mit allen Facetten. 

Tägliche Grundbedürfnisse wie essen, schlafen, Körperpflege, Toilettenbesuche etc. geschehen im Rahmen der persönlichen Wahlfreiheit und dennoch wird für alles Sorge getragen.

Rund um die Uhr stellen wir die fachpflegerische Versorgung durch unsere Tagespflege und die Nachtwache sowie medizinische Betreuung durch unseren Hausarzt sicher. Darüber hinaus steht unser Netzwerk aus Betreuungskräften, Therapeuten, Dienstleistern usw. bei Bedarf zur Verfügung.

Lernen Sie uns kennen

Durch die Tagespflege in unserer „Guten Stube“ bietet sich die ausgesprochen wertvolle Möglichkeit, dass von Demenz betroffene Menschen unser Haus, unser Team und die anderen Bewohner kennen lernen, bevor sie ihren Wohnort ändern. Sie als Angehörige erfahren, wie sich unsere Arbeit auf Ihre Lieben auswirkt und können eine fundierte Entscheidung für die Zukunft treffen. 

Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen. Wir helfen Ihnen sehr gerne weiter.

Ihre Agnes Schnitger und das Team VivoMea